Dienstag, 31. Dezember 2013

aufgebraucht - Kosmetikmord Dezember 2013

Silvester! Morgen beginnt ein neues Jahr, noch völlig unerforscht, ganz unberührt und verheißungsvoll. Ob es besser wird als 2013? Nun, ich hoffe es. ;)

Am letzten Tag des Jahres gibt es noch das letzte Aufgebraucht-Posting für 2013. Also nun endlich zu den Produkten - mein pseudo-philosophisches Geschwafel ist auf diesem Blog wohl weniger interessant ;)


Aveo Cremeseife Avocado und Sheabutter, 500 ml
Die Hausmarke von Müller - eine milde Seife, unspektakulär und angenehm.

Fa Seife + Lotion Granatapfel
Roch gut und pflegte die Hände beim Waschen ein wenig. Durchaus eine Nachkaufoption :)

Wo ich gerade bei Seife bin: Es wurde auch noch etwas leer, was nicht mit auf das Bild durfte. Hier oben in meiner Arbeits- und Schlafzimmeretage habe ich zum Händewaschen ein Duschöl aus einer Marktforschung benutzt, das mir zum Duschen zu glibschig war und das ist just heute auch alle geworden.

Kommen wir zu den Duschprodukten, die auch zum Duschen genutzt wurden:

Cien Cremedusche Wintertraum, 300 ml
Manchmal - vor allem mit den Balea-Duschen - geht es mir so, dass das Duschgel in der Flasche angenehm riecht, sich aber seltsam verwandelt, wenn es mit meiner Haut in Berührung kommt. Hier war es genau umgekehrt, in der Flasche roch das Gel nach billigem Kugel-Kaugummi, doch auf meiner Haut deutlich besser ;) .

Dove Creme-Öl Premiumdusche Weicher Samt
Nicht zu glauben, aber wahr: Der Liebste hatte ganz hintem im Keller doch noch eine Flasche uraltes Dove gefunden. Erstaunlicherweise roch es noch okay und wurde somit verduscht.

Miro Magic Duschgel, 150 ml
Aus den goldenen Zeiten, als die Douglas-Box noch selbst zusammengestellt werden konnte. Angenehmer Duft, mildes Duschgel... hat mir gut gefallen.

Allpresan Duschschaum Olive, 100 ml
Hiervon habe ich einen Dreierpack erstanden, die Duftrichtungen Granatapfel und Milch und Honig werden also irgendwann hier folgen. Das war eine der Besonderheiten, die ich mir im Dezember vom Weihnachtsgeld gegönnt habe. Ein angenehmer Schaum und eine nette Abwechslung und trotz der Olive vom Duft her gar nicht so übel. (Ich mag eigentlich kein Olivenzeugs auf der Haut, doch diese Dreierpackung war halt so gestaltet). Die Ergiebigkeit hat mich überrascht, eigentlich hatte ich befürchtet, die Flasche schneller zu leeren, als es dann der Fall war.

Rituals Zensation, 50 ml
habe ich hingegen in nur zwei Tagen komplett verballert. Ich hatte es mir extra für Weihnachten aufgespart und habe in seidig-zartem Schaum geschwelgt. Herrlich - aber für den Normalgebrauch viel zu teuer. Die Duftnote war mit Cherryblossom and Ricemilk tituliert. Mag sein - roch jedenfalls gut :)  Während bei Allpresan gleich der Schaum aus der Dose kommt, ist es hier wie einem Rasiergel - erst Gel, dann in Verbindung mit Wasser entwickelt sich der Schaum.

Rituals Sakura Scrub, 50 ml
war ebenfalls ein Teil der Rituals-Probepackung, die auch ein Weihnachtsleckerli von mir für mich war. Das Peeling war mir allerdings zu grob, wenn auch das Hautgefühl hinterher weich war.


Blendamed complete plus, 75 ml
Zahnpasta eben ;) .

Pantene pro-V 1-Minute-Wunderkur
War in der Pink-Box und fand ich okay. Wunder hat sie nicht vollbracht, aber das hatte ich auch nicht erwartet.

L´Oréal expert volum expand Conditioner, 150 ml
aus meiner geliebten Serie, die es nicht mehr gibt. Seufz.

Dove maximum protection Deocreme
Standard - ich liebe dieses verlässliche Deo, das bei mir noch besser wirkt und riecht als das Rexona maximum protection.

Douglas Xsmall Deotuch
Aus dem Douglas-Adventskalender. Habe ich nach dem Duschen an einem Tag benutzt, als ich sowieso krank auf dem Sofa logierte. Für einen Normal-Belastungstag wär´s für mich nichts gewesen.

medipharma cosmetics Olivenöl Körper-Balsam, 100 ml
Aus einer Medpex-Box. Wieder Olivenöl - aber der Geruch ging. Die Pflegewirkung fand ich sehr gut.

Alverde Körperbutter Süßer Traum und Verwöhn-Traum, jeweils 50 ml
Aus dem Dreierpack, dass es im Advent im dm gab. Mir haben diese Körperbuttern (was ist eigentlich der korrekte Plural von Butter???)  sehr behagt.


Synergen Reinigungstücher, 25 Stück
Reinigungstücher kaufe ich mir nicht mehr. Ich habe diese Tücher zum Vorreinigen am Abend benutzt, wenn ich Make up drauf hatte (was im Schnitt an 6 Tagen der Woche der Fall ist), aber ich mag´s einfach nicht mehr. Im Moment nehme ich zum Vorreinigen eine Micellen-Lotion von Eucerin, die mir deutlich mehr behagt als dieses Feucht-Klopapier für´s Gesicht.

DeMakUp Duo Wattepads, 84 Stück
Auch hier: Standard, immer wieder nachgekauft, beste Wattepads vor allem zum Entfernen von Nagellack, aber auch sonst :)

Rival de Loop Milch & Honig-Maske, für 2 Anwendungen
Sollte beruhigen - tat sie zwar auch, aber bei beiden Anwendungen hatte ich am nächsten Tag zwei Pickelchen. Nix dramatisches zwar, aber ich würde sie mir deshalb nicht wieder kaufen. Doch das ist eben eine individuelle Geschichte und kommt bei mir bei Masken öfter mal vor.

Eisenberg Hydrating Velvet Make-up Remover, 50 ml
Eine Maxiprobe aus der Douglas-Box, ebenfalls noch aus den wunderbaren Zeiten der eigenhändigen Zusammenstellung. Ich fand´s toll, sehr angenehm auf der Haut. Am Auge habe ich es allerdings nicht benutzt, doch für´s Gesicht: Optimal. Herrlich. Samtweich. Gut duftend. Hach. Leider kostet die Originalgröße mit 200 ml wahnsinnige 54,95 Euro, also wird´s das für mich nicht geben.

Biotherm Biosource Gesichtswasser, 125 ml
Aus der Epoche, als ich regelmäßig Biotherm-Produkte gekauft habe. Ich habe es jetzt als Behelf benutzt, wenn das bei mir übliche Stadium eintrat, dass ich das Gesichtswasser einer Serie bereits aufgebraucht hatte, aber die Gesichtsmilch (oder was auch immer) noch nicht. Oder wenn ich etwas hatte, wozu mir das passende Gesichtswasser fehlte wie beim oben erwähnten Zeugs von Eisenberg. Dieses Fläschchen gab´s mal irgendwo dazu.

Biotherm Blue Therapy Tagescreme für trockene Haut, Maxiprobe 15 ml
aus dem Douglas-Adventskalender von 2012. Musste auch mal weg ;) . Begeistert hat mich diese Creme nicht, obwohl ich sonst durchaus Biotherm-Fan bin. Mir behagte der Duft nicht und sie war mir einen Tick zu schmierig, doch das hängt natürlich vom Hauttyp ab. Vertragen habe ich sie gut.

Judith Williams Phytomineral Reinigungsmilch und Gesichtswasser, jeweils 300 ml
Tja, wenn schon Teleshopping-Opfer, dann richtig ;) . Das Gesichtswasser hat mir 3 Monate gereicht, die Reinigungsmilch 3,5 Monate. Den Duft fand ich erfrischend-wohltuend und auch meiner Gesichtshaut hat es gefallen und gut gereinigt. Für den Winter bevorzuge ich etwas anderes, da hier leider Alkohol enthalten ist, aber für Frühling, Sommer und Herbst: Top. Im Februar müsste es wieder zum Angebotspreis zu haben sein, und möglicherweise greife ich dann wieder zu.

Judith Williams Superior Skin Cream, 100 ml
Die beste Gesichtscreme für die Bedürfnisse meiner Haut. Wunderbar, phantastisch, herrlich. Ein Nachfolgetopf ist bereits in meinem Haus, jedoch noch verschlossen. Ich habe zwischendrin auch mal andere Cremes benutzt, aber zum Regenerieren gibt es für mich nichts Besseres.


Cattier Heilerde-Peeling und rosa Heilerde-Maske, Proben
Erst das Peeling, dann die Maske - so stand es auf der Umverpackung und so habe ich es benutzt. War gut und lustig zugleich, denn so schweinchenrosa im Gesicht zu sein, das hat schon was :) . Ich habe noch ein Probenduo davon - mal sehen, vielleicht kommt´s im Januar zum Einsatz.

Clinique Even better Dark Spot Corrector, Probe 5 ml
Hatte ich auch schon im November dabei und habe ich benutzt, um die Sommersprossen an meinem rechten Unterarm zu behandeln. Rechts deshalb, weil ich einen Vergleich zum linken, unbehandelten Arm wollte. Die Sommersprossen sind nun kleiner und besser definiert.

Kiehl´s  Clearly Corrective Dark Spot Solution, Probe
war ein Mittel zum gleichen Zweck. Funktioniert haben beide, würde ich meinen. Beide Seren waren übrigens sehr ergiebig.

Roberto Cavalli Duftminiatur, 5 ml
Hat mir gefallen, aber nicht so, dass ich es im Original haben wollen würde.

Gucci Guilty black, Pröbchen
Hm, für ein Duftwässerchen in der Preisklasse war der Duft außerordentlich schnell verflogen. Tststs.

Dior Poison Eau Sensuelle, Pröbchen
Diesen Duft habe ich geliebt, warm und doch nicht zu schwer. Herrlich.

Catrice Ultimate Moisture Make up Light beige, 30 ml
Ein in der Tat feuchtigkeitsspendendes Make up, das mir gut gefallen hat. Als ich es nachkaufen wollte, habe ich es leider nicht gefunden - mal in einem größeren Markt versuchen, vielleicht war die Theke bei dm zu klein, ich weiß es nicht.

Isadora Twist-Up Gloss Stick in der Farbe Sugarcrush
Das war ein Fehlkauf - Lippenprodukte sollte man wirklich nicht online kaufen, ohne die Farbe vorher im Original gesehen zu haben. Das Rosa war viel zu quietschig für mich. Davon abgesehen hat´s aber "gut geschmeckt" und sogar gepflegt, weswegen ich den Stift zuhause als eine Art Lippenpflege benutzt habe ;) . Nun ist er ratzekahl alle und kann weg :) 





Sonntag, 15. Dezember 2013

Judith Williams Fußbutter - ein absolutes Träumchen für streichelweiche Füße

Hach! Hach! Ja, ich bin am letzten Wochenende schon wieder Homeshopping-Opfer geworden, denn HSE hatte eine Sonderaktion für Online-Bestellungen und es gab somit sehr satte Rabatte. Also hatte ich mir gedacht, dass ich einen Teil meines Weihnachtsgeldes in ein paar Dinge investieren könne, mit denen ich schon länger liebäugele. Die Judith-Williams-Produkte haben es mir sehr angetan und von denen, die ich bisher tatsächlich bestellt habe, habe ich keinen einzigen Kauf bereut, insofern schaue ich immer mal wieder auf der Homepage vorbei und auch ab und zu mal in eine Sendung, bewaffnet mit einer Tasse Kaffee und wohl überlegend, was ich gerne hätte, was ich unbedingt mal haben möchte und was ich mir heldenhaft zumindest vorläufig noch verkneife.

Nun, aber mit Sonderrabatt am Horizont und Weihnachtsgeld auf dem Konto ändern sich die Prioritäten und so habe ich mir ein paar Dinge bestellt, die ich normalerweise zumindest vorerst nicht gekauft hätte. Jaaa, Opfer, ich weiß, ich weiß.

Zu diesen Sehnsuchts-Artikeln gehörte auch die Fußbutter, von der ich schon sehr viel Gutes gehört und gelesen hatte und die es aktuell in einer Sondergröße gab, nämlich 250 ml. Gab, weil sie mittlerweile schon wieder ausverkauft ist, und das aus gutem Grund. Hier ist das wunderbare Stück zu sehen:


Vor ein paar Tagen wartete sie - zusammen mit den anderen Schätzen, zu denen ich später nach dem bald folgenden Testen auch noch kommen werde - in der Packstation auf mich und ich habe mit dem Probieren keine Minute länger abwarten können.

Was anderes kann ich sagen bzw. schreiben, als: SO!!! muss eine Fußbutter sein. DAS!!! muss sie können. Und das Beste: Bei allem, was sie kann, nämlich meine rissigen, schrundigen, verhornhauteten Füße wunderbar anhaltend weich pflegen, riecht sie auch noch richtig gut und gar nicht so, wie Fußpflegeprodukte sonst sind.

Ich habe zum Beispiel auch noch eine Tube Allgäuer Latschenkiefer offen und da ekelt mich der Geruch mittlerweile so an, dass ich sie schon monatelang gar nicht mehr benutzt habe, obwohl meine Füße es sehr, sehr nötig gehabt hätten.

Die Judith Williams Beautiful Feet Fußbutter ist so reichhaltig, dass sie nicht wie andere zweimal am Tag, sondern je nach Zustand nur dreimal die Woche benutzt werden muss - ein weiterer Pluspunkt, den ich sehr schätze! Und bei aller Reichhaltigkeit und damit verbundener außerordentlicher Ergiebigkeit zieht sie schnell ein. Ach ja... ich habe endlich "meine" Fußbutter gefunden und ich bin damit restlos glücklich :)

dm Dontodent Vanilla mint Zahncreme, 125 ml - Produkttest



dm hat mir die Limited Edition "Vanilla mint" der Dontodent Zahncreme zum Testen zur Verfügung gestellt, worüber ich mich sehr gefreut habe. Am Freitag erreichte mich ein kleines Päckchen, das sowohl die 125 ml-Originalgröße der Zahncreme als auch noch eine Dontodent Brillantweiß-Zahnbürste enthielt.

Voll Neugier stürzte ich mich also auf die Zahncreme und habe sie sofort getestet. Sie schmeckt tatsächlich sehr vanillig, während die Minze eher dezent im Hintergrund bleibt. Somit ist diese Zahncreme ideal für alle, die den typischen Pfefferminzgeschmack nicht so gerne mögen.

Mit ihrem sanften Vanillegeschmack ist die Zahncreme ideal für abends, finde ich, denn zum einen macht sie nicht wie die zahlreichen Minz-Verwandten beim Zähneputzen wieder quietschwach, und zum anderen ist so ein warm-vanillig-sauberer Atem ideal zum Schmusen und Küssen und mal was anderes als immer nur das langweilige übliche Atemfrisch und Minze.

Ansonsten macht diese Zahncreme das, was eine Zahncreme tun sollte, nämlich die Zähne sauber. Na denn... eine nette Abwechslung, ich mag´s, mir gefällt´s :)

Medpex Wohlfühlbox Dezember 2013

Auf zig Blogs und youtube-Videos bereits eingehend besprochen, aber der Vollständigkeit halber und auch für mich zur Erinnerung hier noch die Wohlfühlbox Dezember 2013 von Medpex ;)


Die Box ist im Preis gestiegen - ursprünglich kostete sie 5 Euro, dann 7,50 Euro und nun ist sie bei 9,50 Euro angelangt. Der tatsächliche Wert übersteigt den berechneten wie immer und auch wenn der Inhalt nicht immer unbedingt zu mir und meinem Leben passt - wie sollte das auch möglich sein - so gab es doch auch diesmal wieder vieles, was ich sehr gut gebrauchen kann und der Rest wird wie immer verschenkt.

Douglas Box of Beauty Dezember 2013 - leider eine Enttäuschung

Von Weihnachtsboxen erwartet ein durchschnittliches Boxenluder im Allgemeinen mehr als sonst oder aber das Besondere - so geht es auch mir. Leider hat die Douglas Box of Beauty diese Erwartung diesmal gar nicht erfüllen können, schlimmer noch: Ich bin das erste Mal richtig enttäuscht von der Box. Wie immer habe ich zwei bekommen, weil ich eine davon nur für eine Freundin mitbestelle. Die erste - also "mein" Abo, denn die werden offenbar in der Reihenfolge der ursprünglichen Abschlüsse verschickt - fand ich schon nicht besonders gelungen, doch die zweite war dann tatsächlich sehr unterdurchschnittlich.

Seht selbst - das war die erste Box:


Das Hauptprodukt war diesmal ein


Rodial Stemcell Super-Food Glam Balm Lip SPF 15
genauer gesagt irgendso eine Weihnachts-Spezial-Edition mit 7 ml Inhalt. Lippenbalsam - oder angesichts der Menge eher Lippenbalsämchen - ist zwar nicht so unbedingt eins meiner favorisierten Produkte, auch wenn´s noch so teuer ist, doch damit kann ich leben. Aber was sonst noch drin war.... nee...

Escada Kosmetiktäschchen
Mit Kosmetiktäschchen könnte ich ein fröhliches Wettwerfen veranstalten, da ich in der Vergangenheit schon oft Sets gekauft habe, bei denen Kosmetiktäschchen dabei waren oder es diese sonst aus irgendeinem Grund gratis dazu gab. Ehrlich gesagt bin ich auch etwas pieksig, was so große Werbeaufschriften anbelangt, denn das ist etwas, was ich gar nicht mag. Wenn jemand, der mich persönlich kennt, dieses Täschchen haben möchte: Meldet Euch. Ich weiß, es gibt vermutlich viele Frauen, die sich über so ein Täschchen gefreut hätten, doch ich gehöre leider nicht dazu und ich habe keine Verwendung dafür. Ja, ich weiß, das ist Jammern auf hohem Niveau- ich bin auch schon still ;)

Baldessarini Deoroller
Ja nee, is klar. Was soll ich als Frau denn mit einem Deoroller für einen Mann? Erstens mag ich keine Deoroller - okay, das kann Douglas nicht wissen -, zweitens - hey, für einen Mann? Bin ich ein Mann? Nö. Dass in den Boxen mittlerweile praktisch jedes Mal ein Männerprodukt enthalten ist, geht mir ziemlich auf den Keks. Drittens: Ich kann´s nicht mal an den Liebsten weitergeben, weil der Deo mit Duft nicht verträgt. Viertens : Anderweitig Deo zu verschenken kommt nicht bei jedem gut an. Ich geb´s halt weiter, nämlich an die Freundin bzw. deren Mann, die die zweite Box bekommt, in der Hoffnung, dass man dort mehr damit anfangen kann.

I love raspberry and blackberry Duschgelpröbchen
Den Geruch finde ich zwar toll, aber mir Duschgel-Fanatikerin reicht das nur für einmal duschen. Im Adventskalender von Douglas ist das übrigens auch drin. Der finanzielle Wert dieses Duschgelfläschchens ist übrigens geradezu lächerlich.

Yves Saint Laurent Baby Doll Mascaraprobe
Das wiederum gefällt mir.

Wie gesagt - recht durchwachsen, vor allem, da es eben die Weihnachtsbox war, aber noch akzeptabel, doch was dann kam....


Das "Star"produkt in Form des Lippenbalsams kennen wir ja nun schon. Außerdem war drin:

Elie Saab Bodylotion, 75 ml
Okay, das war ein Lichtblick - Bodylotion kann man immer gebrauchen - finde ich - , zudem mag ich persönlich den Duft und 75 ml ist eine ordentliche Größe.

Maxfactor Mascara, Maxiprobe 5 Komma irgendwas ml
Finde ich auch nicht schlecht, allerdings ist Maxfactor wohl kaum als Luxusprobe einzuordnen, sondern eben Drogerieware. Nun ist Drogerieware beileibe nicht schlecht und auch ich nutze Drogerieware gerne und ausgiebig, doch in dieser Box erwarte ich ehrlich gesagt schon "was Besseres". Immerhin ist diese Probe aber wirklich maxi und nicht mini. Das jedoch kann man von den zwei letzten Proben so gar nicht sagen, nämlich

GoodSkin Labs Smooth-365 Serum, 5 ml
Schön und gut: Seren sind allgemein eine teure Angelegenheit. Aber 5 ml sind trotzdem zum Probieren alles andere als üppig und diese Marke finde ich ohnehin grottoid , nämlich völlig überteuert für das, was die Produkte können oder auch nur versprechen, aber eben nicht können. Bei GoodSkin Labs stellen sich mir automatisch die Nackenhaare hoch. Alleine die Aufmachung finde ich schon so unsympathisch und hässlich.

Ja, und auch hier fand sich die unvermeidliche Männerprobe, nämlich

Lab Series Age Rescue Face Lotion, 5 ml
Supi. Ganz, ganz toll. Auch hier: Was soll das mit der Männerprobe und das dazu noch in dieser Zwerggröße?

Auch hier war übrigens das Hussel-Schokoladenherz dabei, ich hatte nur vergessen, es mit zu fotografieren ;) . Diese Schokoherzchen waren denn auch das Einzige, was diese Box weihnachtlich-besonders machte. 

Ich bin gespannt, wie es mit der Box im Januar weitergehen wird. Es wäre schön, wenn es wieder die Möglichkeit des Selbst-Zusammenstellens gäbe oder aber wenn nicht immer wieder Boxen versandt würden, die im Vergleich zu anderen wirklich nicht viel hergeben.

Freitag, 29. November 2013

Die Duschgel- und Bodylotion-Flut - limitierte Edition Cien Winter von Lidl

Man sollte nicht frustriert zum Einkaufen gehen. Niemals. Keinesfalls. Und schon gar nicht, wenn in den Regalen eine Limited Edition von Duschgelen lauert - auch nicht bei Lidl. Denn: Es endet sonst in einem Duschgel-Rausch, und wenn die Bodylotions gleich darunter stehen, wird´s erst recht schlimm. Richtig schlimm.

So erlebte ich es am Dienstagabend, und das wanderte mit nach Hause:




Auf dem ersten Bild sind die Duschgel-Flaschen abgebildet, und zwar in den verheißungsvoll klingenden Sorten Schneemärchen, Eisgarten, Wintertraum und Kaminfeuer.  Mehr Sorten gab´s übrigens nicht... öhm... glücklicherweise ;) . Nachdem ich im Herbst bereits zwei Flaschen aus der Herbst-Edition mitgenommen hatte und eine Flasche davon - nämlich Goldener Oktober - auch bereits verduscht habe, bin ich von den Cien-Cremeduschen schwer begeistert. Goldener Oktober roch so toll, dass ich bei den Winter-Varianten bedenkenlos ebenfalls zugriff. Die Pflegewirkung der Dusche war okay, wenn auch nicht überragend. Also, für nur 75 Cent pro Flasche á 300 ml sind diese Duschgele schon ein gut duftendes Schnäppchen und behagen mir persönlich mehr als zum Beispiel Balea-Duschgele. Da zahle ich lieber die 10 Cent mehr und habe mehr Freude dran.

Von den hier abgebildeten Sorten finde ich übrigens vor allem Eisgarten und Schneemärchen besonders angenehm im Geruch.

Tja, nur leider habe ich mich auch bei den Bodylotions nicht zurückhalten können. Erst hatte ich nur eine Flasche gegriffen, dann zwei - und die dritte hatte der Liebste dann noch in den Einkaufswagen dazugestellt. Die Lotions haben jeweils eine Packungsgröße von 500 ml und kosten 1,49 Euro, wenn ich mich recht erinnere. Leider kommen die Lotions jedoch von der Qualität her nicht bei den Duschgelen mit. Den "Wohlfühlwinter" habe ich gestern und heute ausprobiert und muss leider sagen, dass die Pflegewirkung nicht ganz so lange anhält, wie ich es gerne hätte.

Für meine Haut wäre es von Frühling bis Herbst zwar durchaus ausreichend, aber jetzt im Winter könnte es etwas problematisch werden. Also werde ich mir eine Flasche hiervon ins Schlafzimmer stellen und von Zeit zu Zeit abends vor dem Zubettgehen noch eine weitere Creme-Runde einlegen. Oder zwischendrin mal eine Bodybutter benutzen oder oder. Angesichts der ungeheuren Packungsgröße brauche ich zwischendrin sowieso mal ein bisschen Abwechslung und gerade bei Lotions, Bodybuttern etc. habe ich sowieso fast immer mehrere Flaschen bzw. Tiegel gleichzeitig im Gebrauch.

Verwöhnpflege und Wohlfühlwinter riechen übrigens ziemlich ähnlich, ich merke da kaum keinen Unterschied. Charming Cashmere hingegen behagt meiner Nase am besten und riecht auch tatsächlich anders als die anderen beiden Varianten. 

Als ich zuhause feststellte, dass ich mit diesem Kauf 1,5 Liter Bodylotion erworben hatte, wurde es mir doch leicht seltsam zumute. Eigentlich bin ich kein Fan von solch großen Vorräten, zumal ich - wie oben bereits erwähnt - gerade bei sowas die Abwechslung liebe.

Die Duschgele hingegen... ähm, ja: Da ich im Monat normalerweise im Schnitt sowieso drei Flaschen verbrate, ist dieser Kauf nicht allzu tragisch ;) . Der Winter dauert schließlich auch noch das eine oder andere Weilchen.

Sonntag, 24. November 2013

aufgebraucht - Kosmetikmord November 2013

Meine Güte - was hat sich diesen Monat bislang alles für ein Klumperquatsch in meiner Blog-Tüte angesammelt. Und es wäre noch nicht einmal alles für diesen Monat, denn die nächsten Tage droht noch mehr aufgebraucht zu werden. Weil die Tüte aber bereits überquoll, gibt es diesen Eintrag bereits jetzt, der Rest wird sich dann im Dezember wieder finden, zum Beispiel meine aktuelle Gesichtsreinigung, Gesichtscreme, Seife...

Nun denn, auf geht´s:


Palmolive Thermal Spa Mineral Massage
Mein absolutes Lieblings-Peeling - der Duft wirft mich jedesmal um, also, natürlich nicht wörtlich, sondern nur bildlich, versteht sich ;) . Ich kauf´s mir auf jeden Fall wieder nach, allerdings fand sich in den Tiefen des Kellers noch ein anderes Peeling, bei dem ich überprüfen werde, ob es sich noch verwenden lässt. Danach zieht Palmolive aber wieder ein :)

Nivea Waterlily & Oil
Angenehmer Geruch, aber ich habe festgestellt, dass ich die Variante Duschgel-mit-Ölperlen nicht sonderlich schätze. Irgendwie nervt es mich, dass ich die beim Duschen erstmal zerdrücken muss.

Balea Totes Meer Salz Dusche Orange
Obwohl ich oft über Balea-Duschgels meckere, weil sie mir binnen kürzester Zeit ganz gewaltig auf den Keks gehen: Dieses Duschgel hier ist klasse, riecht frisch und sehr natürlich nach Orangen und hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl. Leider hat die Duftrichtung inzwischen gewechselt - mal sehen, ob die auch so lecker sind.

Kneipp Aroma-Pflegedusche Gute Laune Maracuja Grapefruit, 200 ml
War bei Rossmann reduziert und ich habe es bereut, dass ich nicht mehr davon gekauft habe, denn dieses Duschgel duftet wunderbar und verschaffte mir damit tatsächlich gute Laune, sofern ich morgens vor der Arbeit denn gut gelaunt sein kann ;) .

Rituals Duschschaum Blue Dragon Organic Bamboo & Cedarwood, Maxiprobe 50 ml
Gab´s gratis bei einer Douglas-Bestellung dazu und ich war begeistert von dem seidigen Schaum, der sich aus dem Gel in diesem Fläschchen entwickelte. Diese Duftrichtung war zwar nicht so ganz meine, ist aber wohl auch eher für Männer gedacht. Andere Varianten gibt es jedoch zuhauf, glücklicherweise :) . Der einzige Nachteil bei diesem Duschschaum war für mich, dass ich das Zeugs innerhalb von drei Tagen aufgebraucht hatte.

Treaclemoon Raspberry Kiss, Maxiprobe
Aus der Pink Box. Ich hatte hiervon bereits die Originalgröße und hatte mich nur missmutig hindurchgequält, weil mir der Duft nicht gefiel. Weil ich nicht wusste, wem ich dies Fläschchen antun sollte (ich verschenke lieber Dinge, die ich selber auch mag), habe ich es todesmutig selbst aufgebraucht.

Balea med ph-hautneutral Creme-Öl-Dusche, 30 ml
lag vergessen in einer Ecke und fand nun ihr Ende auf meinem Körper.  Ich weiß gar nicht, ob´s die im Original überhaupt noch gibt. War okay :)

Sebamed Sportdusche 2 in 1, Probegröße
War ebenfalls ein angealterter Kandidat. Roch sehr frisch, aber ich mag sowas.


Dontodent fresh Zahnfleisch-Intensivpflege Mundspüllösung
Hmmm. Schmeckt bescheiden und eine Wirkung habe ich auch nicht feststellen können. Zur Zeit verzichte ich auf Mundspüllösungen, weil ich da nicht den großen Nutzen sehen kann, werde aber aus gegebenem Anlass ab Mittwoch ein paar Tage Chlorhexamed oder wie das heißt benutzen, weil ich´s dann nötig haben werde.

Oral B Blend-a-med proexpert Tiefenreinigung Zahncreme, 75 ml
mit löslichen Mikrokristallen - sehr gewöhnungsbedürftig, macht aber sehr saubere Zähne. Nachteil: Wenn sich im Mund noch Kügelchen befinden, die sich beim Zähneputzen nicht lösen, bilden sie bis zum nächsten Morgen im Mund einen eigenartigen Schleim. Oder auch mal tagsüber nach dem morgendlichen Zähneputzen. Trotzdem ein Nachkaufkandidat.

Blend-a-med complete plus Zahncreme, 75 ml
war halt ´ne normalere Zahncreme und wurde just heute leer. Ich habe noch zwei Tuben davon auf Vorrat, weil ich einen Mehrfachpack gekauft hatte.

Eurodont Zahnseide, 50 m
Von Aldi Nord. Sie war ein bisschen dünner als normale Zahnseide, weswegen ich damit besser zurecht kam als mit normaler Zahnseide. Ich habe noch eine Packung, weil´s die nur im Zweierpack gab. Am gleichen Tag hatte ich mir übrigens auch Zahnband gekauft - ebenfalls zwangsweise im Doppel - , aber das ist nicht so prall. Ich überlege noch, ob ich es überhaupt weiter verwende.

DemakUp Wattepads, 2 x 84 Stück
Simply the best :)


J. S. Douglas Söhne Bodylotion Vitamine & Shea Oil, 250 ml
Roch sehr pudrig und ich bekomme den Rest nicht aus der Flasche. Weil mich der Geruch so genervt hat, stelle ich trotzdem keine lustigen Experimente an, um noch das Letzte herauszuholen. Die Pflegewirkung war recht gut, doch der Duft... nee, ich mag den einfach gar nicht.

Roberto Cavalli Bodylotion, Maxiprobe 30 ml
Roch besser, als das Design der Klamotten dieses Designers vermuten lässt ;) . Ich habe auch eine passende Parfüm-Miniatur, aber da ist noch was drin.

Rexona Maximum protection clean scent
Standard-Deo mit gewohnt guter Wirkung. Ja, ich weiß, dass Aluminium-Salze enthalten sind, aber das ist mir egal.

Douglas XSmall Top Secret Deodorant Wipes, 5 Stück
aus der Douglas-Box. Ich kann mit Deotüchern im Grunde gar nichts anfangen und habe sie daher an Tagen aufgebraucht, an denen ich nur zuhause war und nix weiter gemacht habe. Die Wirkung hat dafür gereicht, aber mir kam es so vor, als ob sie an einem Bürotag nicht genügt hätten.

Eucerin Dermo Capillaire Shampoo, Probe und
Eucerin Dermo Capillaire Tonikum, Probe
aus der Medpex-Box - Produkte gegen juckende Kopfhaut. Meine Kopfhaut juckt gerne mal zur Übergangszeit. Die Produkte haben geholfen, aber nicht allzu sehr. Vielleicht bräuchte man hierfür schlicht eine längere Anwendungszeit, als es mit den Proben möglich war.

L´Oreal Volume expand Shampoo, 100 ml
Der letzte Rest meines Lieblings-Shampoos, das es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Diese bereits lange angebrochene Reisegröße war alles, was mir davon noch geblieben war. Mit dem Nachfolgeprodukt komme ich nicht so gut zurecht - ganz, ganz tiefer Seufzer.

Alverde Genießertraum Bodybutter, 50 ml
Ein Teil eines Dreierpacks, zu dem ich hier kürzlich berichtet hatte. Die Bodybutter roch nach Bratapfel und die Pflegewirkung war gut. Ein schönes Produkt!!


Isana Nagellackentferner acetonfrei, 125 ml
Die rosa Variante - entfernt Nagellack ruckzuck, ist allerdings zu meinen Nägeln nicht gaaanz so freundlich. Trotzdem habe ich ihn mir nachgekauft, denn an Schnelligkeit ist er wirklich super und ich weiß nicht, ob der sanftere Entferner, bei dem ich jedoch rubbeln muss, wirklich besser ist.

Florena Handcreme mit Bio-Aloe Vera, 20 ml
Aus der Pink Box - die Pflegewirkung war nicht so super toll, aber ich liebe den Geruch. Für den Winter wäre das keine Handcreme für mich, leider. Außerdem enthält sie Palmöl.

Eucerin Repair Handcreme 5% Urea, 15 ml
Ein Probegrößchen - könnte mal in der Medpex-Box gewesen sein, aber ich weiß es nicht mehr so genau. Duftneutral und hatte eine positive Wirkung auf meine Haut.

L´Oreal Nagellack in der Farbe 504, 5 ml
Mein "horizontaler Lack", wie ich ihn zu nennen pflegte. Eine sehr schöne Sommerfarbe, knallig-pink mit einem bläulichen Schimmer. Sehr auffällig, aber ach... er erfreute mein Herz, wenn ich ihn trug. Leider ist der verbliebene Rest zu zäh zum Lackieren geworden, trotz Verdünner - also weg damit.

Artdeco nailgrowth, Probegröße 3 ml
Aus der Douglas-Box. Hat tatsächlich die Nägel etwas stärker wachsen lassen.


Cadeavera Feuchtigkeitsmaske, für zwei Anwendungen
Die Müller-Hausmarke - die Maske war okay, aber nichts Besonderes

Cadeavera Peel-off-Maske, für zwei Anwendungen
nun ja... bislang habe ich mit solchen Peel-off-Masken immer das Problem gehabt, dass ich die nur in kleineren bis größeren Fetzen abgezogen bekomme, so auch hier

Face food Gurke und Apfel belebende Gesichtsmaske, für zwei Anwendungen
Ich hatte neulich eine Reinigungsmaske der gleichen Firma, die mich sehr überzeugt hat - leider trifft das auf diese Variante nicht zu. Von Belebung habe ich nix gespürt.

Garnier Clean & Fresh Augenmakeup-Entferner, 100 ml
Belebend und erfrischend - ich vertrage diesen Entferner ausgezeichnet und habe ihn bereits wieder nachgekauft. Aktuell verbrauche ich jedoch erst einmal den aus der letzten Douglas-Box.

Lancôme Tresor, Parfümpröbchen
nicht so mein Duft - ich würd´s mir nicht kaufen und schiele nicht sehnsüchtig drauf ;)

Judith Williams Hyalu Cell Augengel, 20 ml
Ja, ganz recht, ich war wieder Homeshopping-Opfer und wieder habe ich es nicht bereut. Dieses Gel ist wunderbar erfrischend für die wärmere Jahreszeit und hat die Haut um meine Augen gut mit Feuchtigkeit versorgt.  Ausgekommen bin ich mit dem Töpfchen etwa 3 Monate, wenn ich mich recht erinnere. Ich habe noch ein zweites Döschen, weil es die im Doppelpack gab - das bewahre ich mir für das Frühjahr/den Sommer auf.

Santaverde Aloe vera Augencreme, 10 ml
War mal Starprodukt in der Douglas-Box und wird von mir leider nicht vertragen. Obwohl ich sie nur ein paar wenige Tage benutzt habe, wandert sie nun in den Müll, denn wegen der Bakterien mag ich die keinem anderen anbieten. Schade, denn wenn man sie käuflich erwirbt, kostet dieses Mini-Tübchen rund 20 Euro.

Helena Rubinstein Collagenist Re-Plump Eye Zoom Augencreme, 3 ml
habe ich hingegen sehr gut vertragen und die Creme hatte eine straffende Wirkung - holla!

Dr. Rimpler Antisept SOS-Abdeckpaste
gegen Pickel und Pusteln. Dieses Tübchen habe ich bei meiner Kosmetikerin käuflich erworben und bin sehr von der Wirkung angetan. Die Pickel werden gar nicht erst so dramatisch groß und heilen schneller ab, zudem werden sie von der Paste optisch gut kaschiert. Nachteil: Die Tube hält geöffnet laut Packungsaufschrift nur drei Monate. Ich hatte diese jetzt zwar 9 Monate im Gebrauch, muss den Rest aber nun entsorgen, denn es hat sich Schimmel innen am Verschluss gebildet. Nun gut, ich hatte sie eben auch wirklich viel zu lange im Gebrauch.

Clarins Muliti-Régénérante Nuit Probe, 5 ml
Eine straffende Nachtcreme, die tatsächlich gestrafft hat und die ich gut vertragen habe.

Clinique even better clinical dark spot corrector, Probe 7 ml
gegen Pigmentflecken. Ich teste das auf meinem rechten Unterarm aus, weil ich es für mein Gesicht noch nicht brauche. An meinen Unterarmen habe ich Sommersprossen, was ein bisschen komisch aussieht, weil ich sonst fast nirgends welche habe. Im Vergleich zu meinem linken Arm sind die Sprossen kleiner geworden. Ich teste noch weiter, weil ich noch ein Tübchen habe und noch was anderes, von einem anderen Hersteller.



Douglas Box November 2013 - es hat sich gelohnt :)

Ich weiß, ich bin spät dran - was soll´s. Der Vollständigkeit halber kommt hier trotzdem noch das, was ich diesen Monat in der Douglas-Box fand. Es waren wieder zwei Boxen, weil eine davon wie immer zu einer sehr lieben und guten Freundin weiter wandert.


Das Starprodukt *hüstel* war diesmal eine 200 ml-Buddel Augenmakeup-Entferner einer Douglas-Hausmarke. Ich hatte diesen Entferner schon einmal in der kleinen Größe und war zufrieden, also passt das Starprodukt im November recht gut in meinen Haushalt :) . Mein favorisierter Entferner von Garnier (günstiger und schön erfrischend) war sowieso gerade leer, als die Box bei mir eintraf.

Außerdem gab´s:

Rituals Duschschaum Happy Buddha, 50 ml
Hach! Hach! Was hat mich das gefreut, denn Rituals ist eine Firma, mit der ich schon länger sehr sehnsüchtig liebäugele. Wenn die Produkte nur nicht so teuer wären... Umso schöner, dass ich diese Sorte nun per Box testen kann. Rituals Duschschäume kommen als Gel aus der Flasche und schäumen dann sehr stark zu einem wunderbar seidigen und im Idealfall phantastisch duftenden Gebirge auf. Ein herrliches Hautgefühl beim Duschen...

Shiseido Bio Performance, 7 ml
Mal wieder eine Shiseido-Creme. Das meine ich nicht abwertend, aber ich stehe nicht so unbedingt auf Shiseido, wenn man von dem absolut bewundernswerten Reinigungsschaum einmal absieht.

Kiehl´s Powerfull Strength Line-Reducing Concentrate
Dafür habe ich eigentlich keine Verwendung und überlege, wen ich damit beehren kann, ohne damit sinngemäß zu sagen: Du hast da ein paar tiefere Falten. Hmmm...

Annayake Pinsel
Uiiiiii!!! Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn mein einziger Puderpinsel (von Ebelin ;) ) ist nicht gerade der dollste seiner Art und bleibt zudem nie stehen, weil der Stiel sich bereits nach kurzer Zeit vom Rest des Pinsels getrennt hatte.

Kurzum: Mit dem Kiehl´s-Zeugs und der Shiseido-Creme kann ich zwar nicht unbedingt selbst etwas anfangen, aber ansonsten war das für mich eine sehr, sehr lohnenswerte Box.

Die andere war folgendermaßen bestückt:


Auch hier fand sich natürlich das Starprodukt und die Shiseido-Creme gab´s ebenfalls. Der Duschschaum von Rituals war in einer anderen Duftnote enthalten. Außerdem gab´s ebenfalls ein Faltenkonzentrat, nur von einer anderen Firma und zuguterletzt noch eine Maxiprobe eines Roberto-Cavalli-Duschgels.

Ebenfalls eine gelungene Box, meiner Meinung nach.

Freitag, 1. November 2013

Alverde Körperbutter-Trio Weihnachten 2013

Vorgestern war ich im dm - eigentlich nur, um wirklich wichtige Dinge zu kaufen, genauer gesagt Toilettenpapier. Unser Standard-dm hat aber gleich im Eingangsbereich die Artikel aufgebaut, die gerade aktuell sind. Da die Advents- und Weihnachtszeit kurz bevorsteht, sind es im Moment die Produkte, die dazu passen - Kerzen, Dekokrams und diverse Limited Editions, die die dm-Eigenmarken dafür hervorbringt.

Aus dem Augenwinkel - nein, ich wollte eigentlich nicht stehenbleiben! - erspähte ich ein Körperbutter-Trio von Alverde, nämlich dies hier:


und fand die beschriebenen Duftrichtungen so verlockend, dass sie beinahe automatisch in den Einkaufswagen wanderten. Enthalten sind drei Döschen á 50 ml, genauer gesagt:

Süßer Traum - Cranberry und Schoko
Verwöhntraum - Vanille-Zimt
Genießer-Traum - Bratapfel

Gestern packte ich meine Beute auf dem Sofa aus, öffnete die Döschen und da sie (leider) nicht noch mit einer Extrafolie versiegelt waren, konnte ich mich gleich daran satt schnuppern. Die Duftrichtungen sind wirklich so, wie sie beschrieben sind und die Konsistenz der Körperbutter ist sahnig und nicht zu fest. Heute habe ich mich nach dem Duschen mit der Bratapfel-Version eingecremt und auch wenn der Duft nicht allzu lange anzuhalten scheint, so war es doch ein sehr angenehmes Erlebnis für meinen Geruchssinn, als ich sie auftrug.

Meine Haut fühlt sich gut gepflegt an, auch wenn es zweifellos reichhaltigere Körperbutter auf dem weiten Kosmetikmarkt gibt, aber hier handelt es sich immerhin um ein Naturkosmetikprodukt und dazu der himmlische Duft... hach! Ich war und bin so begeistert, dass ich sogar die Umverpackung wieder aus dem Papiermüll holte und die Döschen wieder hineinsteckte, nur um ein Foto für den Blog hier machen zu können.

Weil der Duft nicht so intensiv-lange auf der Haut bleibt, könnte man meiner Meinung nach auch recht problemlos anschließend ein Parfum benutzen, wenn man es denn möchte. Zudem finde ich es auch angenehm, dass der Duft nicht so anhaltend ist, weil ich mir etwas merkwürdig dabei vorkäme, im Büro den ganzen Tag nach Bratapfel zu riechen ;) . Aber so ist es optimal: Genießen beim Cremen und noch ein bisschen danach.

Soviel Spaß für 2,95 Euro - ich bin sehr zufrieden. Die kleinen Döschen würden sich zudem auch einzeln optimal als kleine Geschenke bzw. Mitbringsel oder für den Nikolausstrumpf oder einen Adventskalender eignen. Theoretisch jedenfalls ;) .

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Douglas Adventskalender 2013 - ein Schnäppchen für den Geizhals, Gegenwert

Ich konnte es nicht lassen und habe mir auch in diesem Jahr einen Douglas-Adventskalender gekauft. Was das begierige Pröbchen-Herz höher schlagen ließ war die Tatsache, dass es diesmal gleich mehrere verschiedene Kalender zur Auswahl gab.  Meine Wahl fiel auf den Kalender mit dem Nagellack, den Duschgelen, Bodylotionen etc., denn da ich meine für mich ideale Gesichtspflege inzwischen gefunden habe, möchte ich meiner Haut nicht mehr zuviele Experimente angedeien lassen. Insofern kam die gesichtspflegelastige Variante für mich nicht in Frage und auch mit Parfumpröbchen bin ich noch mehr als gut eingedeckt, zumal ich mit Rücksicht auf meine Mitmenschen und meine eigenen Atemwege eher wenig Parfum benutze.

Diese Kalendervariante hingegen war sehr gut durchmischt mit Artikeln aus der Körperpflege, dem dekorativen Bereich, ein bisschen Gesichtspflege und etwas Parfum.Es sind zwar fast "nur" die douglaseigenen Marken, aber ich bin hochzufrieden mit der Auswahl, zumal mir Marken ohnehin völlig egal sind, denn mir kommt es ausschließlich darauf an, ob ein Ding etwas taugt oder nicht. Mich interessiert es nicht, ob´s Agathe, Gunter oder Pfeifensack heißt.

Da ich in einer Ecke meines Gehirns über eine Krämerseele verfüge, habe ich mir eben den Spaß gemacht und ausgerechnet, was der Inhalt des Kalenders für 24,99 Euro denn umgerechnet kosten würde und nun streichele ich mein Geldsäckchen sowie den Kalender und freue mich umso mehr, dass ich einen ergattert habe. Die Endsumme meiner Rechnung beläuft sich nämlich auf stolze 91,64 Euro - oha! Ohne das Toni-Gard-Mint-Woman-Erfrischungstuch, denn die gibt´s so nicht zu kaufen, aber das fällt eh nichts ins Gewicht.

Ähm, ich gebe zu: Es ist nicht Sinn eines Adventskalenders, sich vorher anzugucken, was denn drin ist, aber es ist so schön auf der Rückseite des Kalenders abgebildet und die Neugier zu groß. Außerdem möchte ich für 24,99 nicht die Katze im Sack kaufen, mir reicht die Katze auf dem Sofa vollends.


Montag, 28. Oktober 2013

aufgebraucht - Kosmetikmord Oktober 2013

Es fallen die Blätter und die Verpackungen wandern in die Wertstoffsammlungen... ja, es ist Ende Oktober und ich habe wieder geduscht, gecremt und sonstige Renovierungsarbeiten versucht.


Cien Duschcreme "Goldener Oktober", 300 ml
Eine Limited Edition der Lidl-Duschgels - bei dem Namen konnte ich nicht widerstehen. Bei "Goldener Oktober" muss ich übrigens immer an die Altengemeinschaft "Goldener Herbst" denken, die es in der Kirchengemeinde gab, in der ich meine Erstkommunion hatte ;) .
Die Duschcreme roch herrlich nach Karamel, aber nicht zu intensiv, dazu gleichzeitig etwas salzig, richtig toll. Wenn es im nächsten Herbst wieder diese Duschcreme geben sollte, wandert sie garantiert wieder in den Einkaufswagen. Ich habe auch noch "Windgeflüster" mitgenommen, aber die Flasche ist noch verschlossen.

Mondana Olicut Duschgel Meeresalgen
Hatte ich mir bei Medpex mitbestellt und war begeistert. Ich mag solche Marine-Noten bei Duschgelen sehr, auch dies war herrlich erfrischend und belebend und dazu noch wohltuend für die Haut.

Balea Asien-Dusche, 300 ml
Eine Limited Edition aus 2012, die ich schon nach dem ersten Duschen nicht mehr riechen mochte und nur widerwillig aufgebraucht habe. Wenn ich es mir recht überlege, geht es mir bei Balea-Duschgelen überdurchschnittlich häufig so - ich muss mal drüber nachdenken, woran es liegen mag.

Cien Cremeseife Granatapfel und Mango, 500 ml
Ebenfalls eine Limited Edition aus dem Lidl - warum sie "Cremeseife" heißt, weiß ich nicht, denn die Seife war klar und nicht cremig, doch egal: Sie hatte eine leuchtendrote Farbe und einen lecker-angenehmen Duft. Nicht zu fruchtig und nicht zu süß.

Lavera Atlantic Wonder Körperfluid, 150 ml
Hier war ich ein Opfer des Namens - wie gesagt, ich stehe auf Meeres-Düfte. Dieser hier war allerdings sehr speziell, denn das Fluid roch nach Wasserminze. Das ist wohl nicht jedermanns Sache, aber ich kam damit zurecht, wenn es mich auch nicht zu Jubelschreien hinriss. Für die kältere Jahreszeit hätte mir die Pflegewirkung nicht gereicht, weswegen ich mich beeilt habe, das Zeugs zu Beginn des Herbstes noch aufzubrauchen. 

Crevil Oliven Bodylotion, 125 ml
Gab´s gratis bei einer Medpex-Bestellung dazu. Ich mag kein Olivenöl und kann auch den Geruch nicht leiden, doch diese Lotion roch eher frisch und leicht nach Zitrusfrüchten. Zudem war die Pflegewirkung durchaus in Ordnung.

Weleda Citrus Bodylotion, Probe 20 ml
Hiervon hatte ich schon einmal Proben und fand sie wieder sehr gut. Ich mag den Duft, ich mag die Konsistenz und ich mag das Ergebnis.


DeMakUp Wattepads Sensitive, 60 Stück
Ich hatte arge Kieferprobleme und mir deshalb mal eine andere Wattepads-Sorte gekauft, die weicher und dicker ist als die, die ich sonst bevorzuge. Für das Gesicht gefallen sie mir sehr gut und wenn ich mal wieder Wattepads im Sonderangebot kaufe, werde ich mir auch von dieser Sorte wieder welche mitnehmen. Im Moment bin ich aber satt versorgt ;)

DeMakUp Wattepads Duo, 70 Stück
Und auch von meiner Standardvariante wurde eine Packung leer :)

Luvos Heilerde Shampoo, 200 ml
Aus der Medpex-Wohlfühl-Box - ich mochte das Shampoo, denn meinen Haaren tat es erstaunlich gut, allerdings löste sich der Verschluss vom Rest der Verpackung und somit habe ich einen großen Teil an die Abflussrohre verschwendet. Schade, schade. 

Schwarzkopf Bonacure Volume Booster, Haarspülung 200 ml
Ähm, ja - ich weiß gar nicht, wann ich das mal gekauft habe, es muss schon länger her sein. Ziemlich länger, meine ich. Ich benutze nur selten einen Conditioner, dieser war - najaaa... Nix Dolles, aber auch nicht allzu sehr beschwerend für meine feinen Strähnen.

Guhl Volumenshampoo, 70 ml
Gab´s gratis zu einer Normalgrößen-Flasche dazu. Ich mag dies Shampoo, denn auch wenn es die Haare etwas stumpf macht: Es sorgt für Volumen.

Isana Trockenshampoo
Ein Relikt aus der Zeit, als ich versuchte, meine Haare im Urlaub an einen Zwei-Tages-Rhythmus beim Waschen zu gewöhnen. Hat leider nicht geklappt, aber das Trockenshampoo ist soweit okay. Nur den Geruch finde ich zu aufdringlich.

Rexona Maximum protection Deocreme
Wie immer :)

Elmex Sensitive Professional Sanftes Weiß Zahncreme, 75 ml
Habe ich mir aus Verzweiflung gekauft wegen Schmerzen im Kieferbereich - dafür konnte sie natürlich nicht helfen, machte aber die Zähne sauber.

DenTek Comfort Clean Zahnseidesticks, 45 Stück
nehme ich manchmal für die hinteren Backenzähne, wenn mir das Zahnseide-Gefummel hinten im Mund zu nervig ist oder wenn etwas hartnäckig zwischen den Zähnen festsitzt und ich mit normaler Zahnseide nicht weiter komme.






Eucerin DermatoClean 3 in 1 Reinigungsfluid mit Mizellentechnologie, 100 ml
Aus der Medpex-Box - dieses Produkt finde ich so gut, dass ich mir inzwischen die Originalgröße mit 200 ml bestellt habe. Ich benutze es zur Vorreinigung am Abend, wenn ich das MakeUp abnehme. Sehr hautverträglich für mich!!! Und viel besser als diese Abschminktücher. Eine Packung habe ich noch von diesen Tüchern, die brauche ich jetzt auf, danach kaufe ich mir keine mehr. Die Variante mit dem Reinigungsfluid ist zwar nicht günstiger, weil es auch noch den Wattepadsverbrauch steigert, aber viel angenehmer.

Soap and Glory Hand Food Handcreme, 50 ml
Nee... brauche ich nicht nochmal. Ich mag den Geruch nicht und besser als andere hochwertige Handcremes ist sie auch nicht.

Florena Handcreme mit Bio-Kamille, 20 ml
Aus der Pink Box - naja, okay... aber nicht überragend, die Wirkung haut mich nicht um. Dafür ist es aber ein günstiges Produkt, wenn man die Originalgröße kauft. Ich finde allerdings, dass man bei Hautproblemen an den Händen am falschen Ende spart, wenn man eine Creme kauft, die man achtmal am Tag benutzen muss, damit sie auch nur annähernd etwas bringt.

Dr. Rimpler Basic Hydro Night Cream, 50 ml
war gut, aber nicht so gut wie - ähm, ja, auch hier favorisiere ich die Judith Williams Superior Skin Cream. Seit ich die ausprobiert habe, kommt nix anderes mehr mit. Der Tiegel der Dr. Rimpler ist übrigens leer - das Weiße ist ein Plastik-Einsatz.

Signorina von Salavatore Ferragamo, Miniatur 
Nettes Parfum, aber irgendwie langweilig.

BeYu CatEyes Mascara
Das war im letzten Jahr einmal das Originalprodukt in der Douglas Box - leider hat sich die Mascara als Reinfall erwiesen. Sie war noch original verschweißt, als ich sie im Oktober öffnete, aber trotzdem so trocken, dass ich sie nach ein paar Tuschvorgängen entsorgt habe. Sie brachte wenig und hat dann auch noch geschmiert. Nee, danke.

Chanel Inimitable Intense Mascaraprobe, 1 ml
war da viel besser

Neutrogena Bodylotion Nordic Berry, Pröbchen
gewohnt gute Neutrogena-Qualität :)

Estée Lauder Doublewear Stay in Place MakeUp 03 Outdoor Beige, Pröbchen
ein gut deckendes MakeUp - allerdings war die Farbe des Pröbchens zu dunkel für mich, so dass ich nichts zur Langzeitwirkung über einen ganzen Tag sagen kann, denn ich habe es sofort wieder abgenommen.

Frei Gesichtscreme Sensitive, Probe 4 ml
mit Lichtschutzfaktor - das ist gut. Auch diese Creme kam allerdings nicht an - na, Ihr wisst schon, ran. Trotzdem: Eine gute, sanfte Creme. Ich habe auch noch die Originalgröße aus einer Medpex-Box, die ich aber wohl verschenken werde.

Biotherm Skin-Ergetic, Pröbchen 1,5 ml
verursacht mir leider Hautrötungen, aber meine Haut neigt leicht zur Zickigkeit - das kommt von ihrer Trägerin ;)

Außerdem wurde noch ein kleines Seifenstück von Avon hier oben in meiner Schlafzimmer-Etagen-Toilette alle, aber das hat´s nicht mit auf´s Bild geschafft.




Douglas Box of Beauty Oktober 2013

Ach Douglas... wie waren die Zeiten doch schön, als man die Maxiproben in der Box of Beauty aus einer Auswahl heraus selbst aussuchen konnte. Leider habe ich auch diesmal wieder nicht unbedingt Glück gehabt bei dem, was in meiner Box und der meiner Freundin gelandet ist. Es ist eben einfach so, dass nicht Alles für Jeden taugt. Nichtsdestotrotz ist die Box aber immer noch was Schönes - außerdem hatte ich sie schließlich bereits abonniert, bevor es die Möglichkeit des eigenhändigen Zusammenstellens gab, also will ich auch gar nicht mosern, doch ich würde mich sehr freuen, wenn ich beim nächsten Mal wieder mehr Glück hätte.

Was diesmal fehlte, waren übrigens die kleinen Douglas-Tütchen mit Kordel, die es sonst immer dazu gab, statt dessen ist jetzt die Box einfach mit einer Lage Seidenpapier ausgelegt. Schade, aber es ist besser für die Umwelt.

Kommen wir zum Inhalt - dies war "meine" Box (da sie in der Reihenfolge der Abo-Abschlüsse verschickt werden, kann ich das unterscheiden):






Das Originalgrößenprodukt, das mittlerweile Starprodukt heißt, war diesmal eine Vitamincreme von Hildegard Braukmann mit dem stolzen Inhalt von 50 ml. Ich bin sehr ausprobierwillig, was die Produkte von Hildegard Braukmann angeht, allerdings könnte es sein, dass ich diese Creme doch ungeöffnet weitergeben bzw. verschenken werde, weil ich meine Lieblingscreme inzwischen gefunden habe (ja, ganz recht, die, die ich verschämt und klammheimlich bei HSE 24 bestelle). Meine Haut hat gerne mal Diva-Anwandlungen und ich weiß nicht, ob ich hier das Experiment wagen möchte - mal sehen, ich überlege es mir noch.

Und was gab´s noch?

La vie est belle Bodylotion, 50 ml
Hmpf. Ich mag diesen Duft nicht, weil er mich an ein Beerdigungsinstitut erinnert. Mal sehen, wen ich damit beglücken kann. Ansonsten mag ich Bodylotion-Proben immer sehr gerne, nur diesmal war´s leider der falsche, wenn auch ansonsten recht beliebte Duft.

Douglas Absolut Lips 02 Zoe Lipgloss, Originalgröße
Auch hier: Douglas kann nichts dafür, aber ich bin leider gar kein Lipgloss-Fan.

Lacoste Eau de Lacoste Rouge Eau de Toilette, 8 ml
Wie schön, eine Miniatur - doch leider für den Herren. Wird verschenkt ;)

Clarins Extra-Firming Night, 5 ml
Eine Anti-Aging-Nachtcreme für die Haut ab Vierzig. Ich habe sie letzte Nacht probiert und für recht gut befunden, selbst kaufen würde ich sie mir allerdings nicht, da sie reich an Mineralölen und Silikonen ist. Außerdem hatte ich so ein seltsames Gefühl auf der Haut nach dem Auftragen, aber das war vielleicht die einsetzende straffende Wirkung.

Die zweite Box, die an meine Freundin geht, enthielt dies:


Logischerweise ebenfalls die Hildegard-Braukmann-Vitamin-Creme, weil´s eben das Starprodukt war. Auch die La vie est belle Bodylotion fand sich hier wieder - soweit ich weiß, mag meine Freundin die allerdings ebenfalls nicht ;)

Rexaline Hydra EyeZone Augencreme
Augencreme kann man immer gebrauchen, finde ich.

Estée Lauder Revitalizing Supreme, 5 ml
Auch hier also eine Anti-Aging-Creme von einer Luxusmarke.

Na, und dann etwas, was ich schon als leichte Unverschämtheit empfinde, nämlich

Kenzo Madly Duftpröbchen mit Armreif in pink
Was hat sich Douglas nur dabei gedacht??? Ein Plastik-Armreif??? Völlig wurst, ob´s ein Kenzo-Armreif ist, das geht gar nicht, zumal es auch noch ein eher enges Teil zu sein scheint. Obwohl, dann kann man´s wenigstens an ein Kind oder einen Teenie weitergeben - da passt Pink besser als bei lange erwachsenen Frauen.

Montag, 23. September 2013

aufgebraucht - Kosmetikmord September 2013

Es ist wieder soweit... und weil ich den Müll noch entsorgen wollte, habe ich Sonntag schon fotografiert. Die letzten paar Tage wird voraussichtlich sowieso nichts mehr von mir endgültig geleert werden.

Diesen Monat waren es sowieso erstaunlich wenig leere Verpackungen - ich hatte ausnahmsweise keine Energie und keine Lust, um Proben und Pröbchen zu leeren, war mal nicht experimentierfreudig und habe zum Beispiel auch so gut wie keine Handcreme benutzt etc.

Na denn - hier kommt das erste Bild:



L´Oréal Professionel Volume Expand Shampoo, 500 ml
Mein Shampoo für "gut", also wenn ich mal die Haare schön haben will. Für den normalen Alltag ist es mir eigentlich zu teuer. Es gibt mittlerweile ein Nachfolgeprodukt hierzu, das nicht mehr so cremig, sondern klar ist - ich habe es bereits in Gebrauch, aber - hmmm... eigentlich finde ich die alte Version besser.

Guhl Natürlicher Schwung Shampoo
Wochenend-Shampoo für die Tage, an denen ich nichts vorhabe. Bisschen Pflege muss auch mal sein ;) .

Balea Fiji Passionsfrucht Dusche, 300 ml
Ein Fehlkauf - der Duft war nicht mein Fall, dabei mag ich Maracuja eigentlich sehr.

Kneipp Naturkind Zauber Erdbeere Duschbalsam
sehr mild und sehr angenehm zur Haut, roch aber "kindgerecht" nach Kaugummikugeln ;) . Ich weiß auch nicht, was mich da im Kneipp-Outlet geritten hatte, dieses Duschgel mitzunehmen. Ah, doch: Ich glaube, es war gerade besonders günstig!

Litamin Wellness Care Zitrone-Buttermilch Dusche
Roch herrlich nach Zitronenbuttermilch beim Öffnen der Flasche, beim Einschäumen - also dem Kontakt mit meiner Haut - allerdings eher nach Zitronengras. Da ich das auch mag, hat´s mich nicht  gestört :) .

Balea Milde Seife Magic Ocean
nette, frisch duftende Seife

Signorina von Salvatore Ferragamo Bodylotion, Maxiprobe 30 ml
Roch recht angenehm, hatte aber so gut wie keine Pflegewirkung. Die passende Parfumminiatur habe ich ebenfalls, da ist jedoch noch viel drin ;) .

Synergen Himbeer Bodymousse, 250 ml
Ein Hausmarken-Produkt von Rossmann - duftete herrlich nach künstlichem Himbeeraroma und hatte eine befriedigende feuchtigkeitsspendende Wirkung, sehr viel besser als gedacht. Für meine Haut ein super Produkt für den Sommer; im Winter bräuchte ich hingegen etwas Reichhaltigeres. 




DemakUp Duo Wattepads 
Ja, wieder einmal - das allmonatliche Mindestopfer an Wattepads von meiner liebsten Wattepads-Marke. Es fusselt nix, fasert nix und die Strukturierung ist klasse - einmal gröber, einmal feiner. Perfekt!

Charlotte Meentzen Kräutervital Gurken-Reinigungsmilch, 150 ml
Das dazu passende Gesichtswasser hatte ich bereits im August aufgebraucht - klasse Produkte. Sehr gute Reinigungswirkung, intensiver Gurkenduft, mild und angenehm zur Haut

Dontodent Fluor Fresh Zahncreme, 125 ml
eine Standard-Zahncreme mit akzeptablem Geschmack - nix Besonderes, aber sehr günstig

Dontodent Zahnseide, 50 Meter
gibt´s nix zu sagen und nix zu meckern

Rexona maximum protection Deo confidence
Ja, mit Aluminiumsalzen - aber sehr zuverlässig, ideal für die Arbeit

Isabelle Lancray Zensibia NutriZen und DermaZen Pröbchen - insgesamt 4 Stück
diese Pröbchen habe ich von meiner Kosmetikerin bekommen und war sehr angetan von der Creme. Ideal für sensible, zu Rötungen neigende Haut und sehr ergiebig, ganz toll!

Biotherm Aquasource Deep Serum, Maxiprobe 15 ml
Auch ein Produkt, das ich sehr gut finde - wenn da nicht die Sache mit dem Preis wäre...

Clinique High Impact Mascara, Sondergröße
hmmm... hat die Wimpern erwartungsgemäß schwarz gefärbt, aber viel Volumen und Schwung gab´s nicht. Für den Normalpreis für mich zu wenig wirkungsvoll.

DKNY Pure, Pröbchen
och jo... ganz nett. Beim ersten Auftragen hatte ich aber immer so eine Alkohol-Fahnen-Assoziation, danach ging´s jedoch.

Elie Saab, Miniatur 4 ml
Die hierzu passende Bodylotion-Maxiprobe fand bereits im letzten Monat ihr Ende im gelben Sack. Ein angenehmer, eleganter Duft!

Essence Lidschatten "Blockbuster"
Wie man vielleicht erkennen kann, ist der Lidschatten nicht richtig leer. Ich hatte ihn zu zwei Dritteln aufgebraucht, doch dann zerbröselte der Rest, was mich enorm stört. Angesichts des niedrigen Preises habe ich ihn mir nun einfach noch einmal gekauft und entsorge diesen krümeligen Rest. Der Lidschatten hielt bei mir sehr gut und war genau der richtige Ton für den Alltag, um an den Augen nur etwas frischer auszusehen oder zum Verblenden, wenn ich doch mal aufwendigere Augen-Make-ups geschminkt hatte. 

Sonntag, 22. September 2013

Medpex Wohlfühlbox September 2013

Jaaa, hurra! Es war wieder Wohlfühlboxen-Zeit und ich habe ein Exemplar für mich ergattern können. Ich liebe diese Box der Apotheke Medpex, weil sie immer so herrlich bunt gemischt gefüllt ist und tatsächlich ein breites Spektrum an Wohlfühlprodukten bietet. Wenn ich wirklich mal etwas nicht selbst gebrauchen kann - wozu gibt´s die Möglichkeit des Verschenkens und Weitergebens? Genau, dafür, dass man sie nutzt.

Und das alles war drin:


- Zirkulin Artischocke plus Laktase-Enzym, 30 Stück
  zur besseren Verdauuung von Milchprodukten und fettreichen Speisen
  Habe ich gestern nach einem Besuch im Chinarestaurant ausprobiert und es hat etwas geholfen

- Sebamed Vital Dusch- + Schaumbad, 200 ml
  Ich mag Sebamed Duschbäder sehr gerne - super!

- Emser Pastillen mit Vanille, Probepackung mit 6 Stück
  Werde ich bei passender Gelegenheit gerne verkosten - die Halsschmerzen von dieser Woche habe   ich noch mit Altbeständen kuriert

- Medipharma Cosmetics Olivenöl Körperbalsam, Maxiprobe 100 ml
  Riecht gar nicht nach Olivenöl, sondern angenehm-mild, ich freue mich auf´s Vercremen

- Bad Reichenhaller Schnupfenspray forte mit Alpensole, 20 ml
  der nächste Schnupfen kommt bestimmt!

- Durex Play Gefühlsecht Gleitgel, Maxiprobe 25 ml
  Öh, äh - ja, auch ein Artikel, der unter anderem über Apotheken verkauft wird

- Lacotbact Rapid, 2 Fläschchen
  Vitamin B-Präparat gegen Stress - kann ich sehr gut gebrauchen

- Eucerin Kopfhaut und Haar DermoCapillaire Shampoo + Tonikum, Proben
  schauen wir mal :)

- Luvos Heilerde magenfein, Probetütchen
  "Magen" haben wir hier öfters - wird also nicht lange liegen

- frei Hydrolipid Balance Lippenbalsam, 8 ml
  Es wird Herbst und dann Winter, also bald im Einsatz

- frei Clear Balance Gesichtscreme, Probe
  so ein Pröbchen geht immer

- Luvos Heilerde Shampoo, 200 ml
  Habe ich heute das erste Mal benutzt - ein Shampoo ohne Silikone, das nur wenig schäumt, aber gut und sanft reinigt

- frubiase Sport Direkt Cranberry, Probetütchen
  Okay, das ging gar nicht - schmeckt leider nach Chemie pur

Douglas Box of Beauty September 2013

Ich bin ein wenig traurig - na gut, traurig ist übertrieben. Ein wenig enttäuscht trifft es wohl eher. Douglas wird die wunderbare Box of Beauty bis Ende des Jahres nur als Überraschungsboxen versenden; eine Auswahl der Maxiproben wird nicht möglich sein. Schade... schade, schade :( . Aber nicht zu ändern und für mich zumindest aktuell kein Grund, die Box zu kündigen. Diesen Monat hatte ich zwar ein bisschen Pech mit der Box - soll heißen, dass ich andere im September von Douglas versandte Boxen attraktiver fand - , aber das ist halt wie Lotto. Und soooo schlecht war´s nun auch nicht ;) .

Wie bereits im vergangenen Monat zeige ich Euch beide, die ich abonniert habe, weil es eben Überraschungsboxen sind. Die eine wandert allerdings wie immer zu einer sehr lieben und sehr guten Freundin von mir.

Nun denn, die erste Box, die mich erreichte (somit "mein"  Abonnement, denn die werden offenbar in der Reihenfolge der ursprünglichen Abschlüsse verschickt, wenn es Ü-Boxen sind), enthielt Folgendes:


Das Hauptprodukt bestand diesmal aus 2 Komponenten, nämlich:

nails hands feet French Manicure Pen in softrosé
Öhm. Tja. Ein Stift für die Nagelspitzen, aufzutragen auf einem Unterlack - man kann hiermit die Nagelspitze klar definieren und ausmalen, anschließend sollte noch ein Topcoat drüber lackiert werden. Leider ist die Haltbarkeit nicht so doll, ansonsten ist es eine nette Idee und selbst mir gelingt damit eine hübsche French Manicure. In weiß gefiele mir es mir allerdings besser; dies hier ist wie der Name schon sagt ein zartes Rosé.

Außerdem gab es als Hauptprodukt:

XL.xs Top Secret Deodorant Wipes, 5 Stück
Hmpf - da kann ich wenig bis nichts mit anfangen. Ich benutze ein Antitranspirant und habe von daher für solche Tücher eigentlich keine Verwendung. Vor ein paar Tagen, als ich krank zuhause weilte, habe ich eins statt des Antitranspirants nach dem Duschen verwendet und werde sie so nach und nach aufbrauchen. Selbst kaufen würde ich sie mir nicht.

Kommen wir zu den Proben:

Shiseido Creamy Cleansing Foamer, 30 ml
Hierüber habe ich mich gefreut - hatte ich schon zweimal als Probe und find´s toll. Macht das Gesicht spürbar sauber.

Yves Saint Laurent Rouge pur coutoure Lippenstiftpröbchen mit Applikator
Die Darreichungsform ist echt blöd, denn man kann´s nur zuhause benutzen, getreu der Devise "Wenn einmal offen muss es schnell aufgebraucht werden, weil man´s nicht mehr verschließen kann". Ansonsten finde ich die Idee nett.

Good Skin Labs Exten-10 Probe,  Maxiprobe10 ml
Also nee... da war ich doch angesäuert, obwohl ich, was die Douglas-Box angeht, ansonsten genügsam bin. Erstens war das vor ein paar Monaten bereits das Hauptprodukt, zweitens mochte ich bisher keins der Produkte dieser Firma und drittens habe ich diese Creme schon beim ersten Mal (da hatte ich schonmal ein Pröbchen von) leider nicht vertragen.Ich habe immer noch das Originalprodukt aus der April-Box hier zu liegen und überlege, wem ich sie anbieten bzw. an wen ich sie verschenken kann. Die Filextra aus der Juli-Box (ebenfalls Original-Produkt - so wird man den Kram auch los, gell, Douglas ;) ) habe ich gerade mit einem Seufzer der Erleichterung an eine Kollegin weitergeben können.

Especially Escada Bodylotion, Maxiprobe 30 ml
war wiederum eine Maxiprobe, die mein Herz höher schlagen ließ - den Duft mag ich, wunderbar :)

Thomas Sabo Charm Rose Intense, Pröbchen
gab´s noch als zusätzliches Goodie - hab´s noch nicht ausprobiert, kommt noch.

In der zweiten Box befand sich das:



Shiseido Benefiance Enrichend Balancing Softener, 30 ml
Eine Lotion, die ziemlich beliebt ist - hm, vielleicht kommt sie nochmal, dann kann ich sie auch mal testen ;)

Marbert 24 h Aqua Booster, 10 ml
Hatte ich bereits selbst als Probengröße und gefiel mir sehr gut.

Clinique Dramatically Different Moisturizing Lotion
Weiß ich nix Näheres drüber und habe keine eigenen Erfahrungen damit zu bieten, das Produkt hat aber recht gute Kritiken

Alterna Caviar Anti-Aging Repleneshing Moisture Conditioner, Maxiprobe
Ausgesprochen kostspielige Haarspülung

Naja, und dann wieder die beiden Hauptprodukte und die Probe von Thomas Sabo ;).

Im Oktober wird die Douglas Box of Beauty übrigens wieder eine Gesichtscreme als Hauptprodukt beinhalten. Tja... Ich kann mir nicht helfen, aber ich habe nur ein Gesicht und zur Not einen Hintern, wo ich es hincremen kann. Doch was soll´s, es wird sich sicher eine andere Abnehmerin finden, wenn´s mir zuviel wird mit den Gesichtscremes :) . Und vielleicht probiere ich sie auch doch selbst aus, sie ist nämlich von Hildegard Braukmann und von der Marke bin ich recht angetan.

Samstag, 24. August 2013

aufgebraucht - Kosmetikmord August 2013

Liebe Kinder, gebt fein acht: Ich habe etwas leergemacht! Wie jeden Monat :) Und los geht´s:


Treaclemoon Raspberry Kiss Duschgel, 500 ml
Ein Fehlkauf - leider, leider. Ich habe mich vom schönen Farbton schnöde täuschen lassen und mich dann griesgrämig durch 500 ml eines Duschgels gequält, bei dem mir der Duft nicht zusagte. Eigentlich mag ich Himbeer zwar als Geruch, aber - ach, ich weiß auch nicht so recht. Das war mir hier zu erdig und ließ mich an bereits leicht gammelige Beeren denken. Ich stehe da mehr auf künstlich-quietschig, wenn es um Himbeeren geht, glaube ich. Auch sowas gibt´s :)

Aveo Glücksgefühl Aromadusche Himbeer-Limette, 300 ml
Ups, schon wieder Himbeer - aber diesmal in einer Variante, die mir bedeutend besser gefiel! Dieses etwas festere Duschgel - ich mag´s nicht, wenn die zu flüssig sind - roch herrlich nach Gummibärchen und vermittelte mir somit wirklich ein Glücksgefühl beim Duschen :))) . Aveo ist eine Hausmarke von Müller und ich werde mich wegen dieser positiven Erfahrung dort auch noch nach anderen Duftrichtungen aus der Serie  umsehen.

Palmolive Hygiene Plus Seife
antibakteriell wirkende Seife - gibt´s nichts weiter dazu zu sagen ;)

Guhl Volumen-Shampoo
Kaufe ich regelmäßig wieder - ein solides Volumen-Shampoo-Konzentrat aus der Drogerie, gut für den Alltag. Für "besonders gut aussehen" benutze ich dekadenterweise spezielle Salonshampoos, aber für´s Büro reicht das hier :).

Rexona Maximum Protection Deo
immer wieder und immer wieder gerne, trotz böser Aluminiumsalze. Schützt zuverlässig vor Feuchtigkeit (um das unschöne Wort Achselnässe zu vermeiden) und vor unangenehmen Gerüchen.

Dontodent Mundspüllösung
vom Geschmack her okay - zur Wirkung kann ich nicht viel sagen, eigentlich benutze ich Mundspüllösung nur, um mein Gewissen zu beruhigen. Und auch nur sporadisch.

Dentalux Seidenweiß Zahncreme, 125 ml
Der Grund dafür, dass ich letzten Monat keine leere Zahncremetube hatte, denn eine 75 ml-Tube reicht mir ziemlich genau 4 Wochen. Hier war mehr drin. Zahncreme von Lidl soll recht gut sein und ich hatte mir neulich die Zähne etwas verfärbt, deswegen hatte ich diese hier gekauft und sie hat die Verfärbungen tatsächlich beseitigt.



Neutrogena Feuchtigkeitsspendende Körperlotion, 250 ml
Diese Flasche fristete vergessen in einem Winkel ihr unangebrochenes Dasein, bis ich sie vor ein paar Monaten wieder fand und endlich in Gebrauch nahm. Sie riecht praktisch nach nichts und hat eine sehr gute Pflegewirkung. Ich habe sie vorzugsweise an Tagen getragen, an denen ich Parfum benutzen wollte.

Collistar Crema Rassodante Intensiva,  Maxiprobe 100 ml
Ein Douglas-Box-Maxiproben-Produkt - was für ein Wort ;) . Zog sehr schnell ein, duftete dezent und angenehm, nur die straffende Wirkung ließ meines Erachtens etwas zu wünschen übrig. Ich mochte diese Creme. Leider kostet die Originalgröße, die 400 ml beinhaltet, 49,50 Euro. Schade :(.  Wirklich schade :(.

Elie Saab Le Parfum Körperlotion, Maxiprobe 75 ml
Ein edler Duft als Lotion. Ich habe hierzu auch noch die passende Parfum-Miniatur, aber da ist noch was drin. Hat mir gut gefallen! Nicht zu schwer, aber trotzdem feminin - ein Duft für erwachsene Frauen.

Kiehls Creme de Corps, Probe
Roch fast nach nichts und war sehr pflegend. Leider war die Darreichungsform hier etwas ungünstig, denn ich habe das Zeugs fast nicht aus dem Fläschchen herausbekommen - das mag im Original aber anders sein. Die größeren Flaschen gibt es auch mit Pumpspender, was sicher die bessere Alternative ist.

Diadermine Gelée Make-up Entferner High Tolerance
Aus der Lungerecke beim dm. Mir hat dieses Gelee zum Abschminken gut gefallen, allerdings trage ich auch meistens nur eine leichte Foundation und eine Schicht Puder.

Charlotte Meentzen Kräutervital Gurken-Gesichtswasser, 150 ml
Hierüber habe ich dort schon genauer berichtet - ich bin schwer angetan von dieser Linie. In der Reinigungsmilchflasche ist noch etwas drin, das ist aber nur das übliche Problem - das Gesichtswasser wird bei mir immer schneller leer als die Reinigungsmilch. Kommt dann nächsten Monat ;)

Shiseido Bio-Performance Exfoliating Disc, Probe
Ein Reinigungs- bzw. Peelingpad aus einer Douglas-Box. Hat mir sehr gut gefallen.

Iseree Feuchte Kosmetikpads mit Aloe Vera, 40 Stück
Die gibt´s beim Lidl und ich habe sie zum Abschminken der Augen benutzt. Nun, da ich einmal so eine Packung von vorne bis hinten benutzt habe: Ich würde sie vor der ersten Benutzung erst einmal einen Tag auf den Kopf stellen, denn die ersten Pads waren etwas dröge. Je weiter ich in die Packung vordrang, desto besser wurde es jedoch. Nette Pads, nix Besonderes, sanft zu den Augen.




Artdeco Nagellackentferner, 100 ml
Ein milder Nagellackentferner, den ich mir schon öfter nachgekauft habe und auch wieder nachzukaufen beabsichtige.

Biotherm Aquasource Deep Serum, Probe
Ein wunderbar angenehmes feuchtigkeitsspendendes Serum. Hach!

Marbert 24 h Aquabooster Serum, Maxiprobe
hat mir ebenfalls ausgezeichnet gefallen. Ja, ich komme in das Serum-Alter... ich finde Gefallen an diesen Tinktürchen!

Biotherm Aquasource für normale Haut, Sondergröße 30 ml
Gab´s im letzten Jahr gratis dazu, als ich mir das Aquasource Nuit in Originalgröße gegönnt habe. Immer wieder gut, nur für meine langsam etwas trockener werdende Haut mittlerweile eher nur etwas für die wärmeren Jahreszeiten.

Micellar Cleanser Sensitive Skin, Probe
Ein einzelnes Abschminktüchlein aus der Pink Box. Ja nun... nicht schlecht, aber auch nichts, was ich unbedingt haben müsste.

Garnier UltraLift Eyes, 15 ml
Eine ausgezeichnete Augencreme aus der Drogerie - hier steht mehr drüber.


 

Tana Lippenstift
Das war einer von den Lippenstiften, die sich automatisch der Trägerin anpassen bzw. dem Säurewert der Lippen, glaube ich. Hmpf... das hatte zur Folge, dass bei mir der Lippenstift mal gut aussah und dann wieder nicht so dolle, doch das größere Problem war, dass mir davon die Lippen leicht brannten, und das mag ich gar nicht. Also wanderte dieser Lippenstift in die Tonne. Selbst gekauft hätte ich ihn mir sowieso nicht, aber er war im letzten Jahr mal das Originalprodukt in einer Douglas Box of Beauty.

Clinique Stay Matte Pressed Powder
Ein ausgezeichnetes, leichtes und doch gut mattierendes Puder - ich hatte es in der Transparent-Version und habe es auch wieder nachgekauft. Mit dieser Dose hier bin ich über ein Jahr ausgekommen bei praktisch täglicher Benutzung. Bei Puder bin ich vorsichtig, weil ich mir meine leicht zickig reagierenden Poren nicht zukleistern will. Dieses Clinique-Puder ist für mich optimal, deswegen bleibe ich dabei.

Catrice Infinite Matt Foundation, 30 ml
Tja, nun hatte ich endlich im letzten Winter ein Drogerie-Make-up gefunden, das zu meinem Hautton passt und das den ganzen Tag hält und das ich gut vertrage und was geschah? Gleich darauf wurde es aus dem Sortiment genommen. Inzwischen gibt es aber eine Nachfolger-Version, die ich mir noch zulegen werde. Jetzt bin ich erstmal an zwei anderen dran ;)

Biotherm Aqusource BB-Cream, Probe 5 ml 
Eine gute BB-Cream, die für mich aber etwas zu dunkel ist. Jetzt im Sommer geht´s einigermaßen, ich vertrage sie auch gut und sie riecht angenehm, doch leider lässt sie mich sehr glänzen, so dass ich trotzdem ein Puder benötige.

Isadora Dynamic Lash Growth Serum, Maxiprobe 3 ml
Aus der Douglas-Box. Funktioniert tatsächlich! Die Wimpern sind nach zwei, drei Wochen dichter und fallen nicht so schnell aus.

Betty Barclay Tender Blossom, Pröbchen
Frisch, spritzig, leicht. Nett für den Alltag!

Dolce & Gabbana Light Blue, Pröbchen
Mochte ich ebenfalls sehr gerne, angenehm für den Sommer.

AnnaYake Hinami, Pröbchen
Seltsamerweise roch das für mich nach gar nichts. Entweder war die Probe zu alt oder meine Nase spinnt.

Lancôme Ô de l´Orangerie, Pröbchen
angenehm-leicht - Sommerduft!




DemakUp Wattepads, 2 x 70 Stück
Lieblings-Wattepads - was braucht´s der Worte mehr.

Rexaline Hydra-Eyezone Maxiprobe, 5 ml
aus der BoB - woher sonst. Hat mich leider gar nicht überzeugen können!

Lavera Bio-Malve und Bio-Mandel Gesichtswasser
Weil - wie oben beschrieben - Gesichtswasser bei mir immer schneller zur Neige geht als das passende Reinigungszeugs, benötige ich immer eine Flasche Zwischendrin-Gesichtswasser zur Überbrückung, solange ich nicht bei einer Linie bleiben möchte. Dies hier vertrage ich jedoch aus irgendwelchen Gründen nicht, weswegen das letzte Drittel in den Ausguss wanderte.

Douglas Box of Beauty August 2013

Hmmmm... tja... wegen der Serverprobleme im Juli gab es im August statt eines Originalproduktes mit 4 aus einer Auswahl selbst herauszupickenden Maxiproben diesmal das Originalprodukt plus einer von Douglas vorgenommenenen Zusammenstellung der Maxiproben. Keine freie Wahl also für freie Kosmetikverrückte... schade, schade :(. Gerade das hat die Douglas-Box für mich so attraktiv gemacht und ich hoffe sehr, dass sich das wieder ändern wird. Im September wird das allerdings nicht der Fall sein, wie ich gerade gestern gesehen habe. Schnüff.

Anders als zu früheren Zeiten, wo es auch von Douglas Überraschungsboxen gab, war es diesmal so, dass nicht in jeder Box dieselben Produkte waren, sondern eine ganze Reihe verschiedener Probensets verschickt worden sind, es war also ein Glücksspiel und viele BoB-Kundinnen sind ziemlich enttäuscht über das, was sie bekommen haben, weil ihnen ein anderes Set besser gepasst hätte - es gab zum Beispiel auch welche mit einer Duftminiatur von Escada etc. etc.

Nichtsdestotrotz finde ich persönlich meine Überraschungsbox nicht so übel, vor allem wie immer angesichts des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Weil keine eigene Auswahl möglich war und ich zwei Boxen abonniert habe, von denen eine immer an eine Freundin geht, stelle ich der Vollständigkeit halber und um zu zeigen, wie verschieden die Boxen ausgefallen sind,  heute ausnahmsweise beide vor.

So, das hier ist die, die mich zuerst erreichte. Wir hätten hier zum Einen das Originalprodukt oder auch das Starprodukt, wie es mittlerweile auf Douglas heißt. Naja... Star... Sternchen trifft es wohl eher ;).

Santaverde Aloe Vera Augencreme, 10 ml
10 ml finde ich selbst für eine Augencreme wenig, wenn es ein Originalprodukt ist - soviel dazu. Der Preis für die 10 ml Creme dieser Naturkosmetikmarke liegt jedoch bei stolzen 22,00 Euro. Ob sie das wert ist? Ich werde es sehen.

Nun zu den Maxiproben:

Calvin Klein Downtown Bodylotion, 30 ml
Hab´ mal kurz dran geschnuppert und für recht angenehm befunden.

LCN Handcreme, 25 ml
Riecht nach Milchreis - aber das macht nix, denn ich mag Milchreis! Ausprobiert habe ich sie noch nicht.

Estee Lauder Advanced Night Repair, 7 ml
Ein schweineteures Serum, das angeblich Wunder bewirken soll. Soso.

Shiseido Oil Control Blotting Paper, 10 Stück
Blotting Paper habe ich in diesem Sommer auch endlich mal für mich entdeckt, allerdings die billigen von Essence ;) . Mal sehen, ob diese hier nicht nur teurer, sondern auch besser sind.

Außerdem gab´s diesmal zu jeder BOB als zusätzliches Goodie noch ein Pröbchen von

Boss Jour pro femme
Hieran habe ich noch nicht gerochen.

Ein oder zwei Tage später bekam ich die DHL-Benachrichtigung zum zweiten Abo, also dem, das ich für meine Freundin abgeschlossen habe, die nicht wie ich zu oft vor dem PC klebt und deshalb bei der Zusammenstellung sonst zu spät dran sein könnte ;) . Also machen wir es sonst so, dass ich das wähle, von dem ich nach ihren Angaben glaube, dass sie es gebrauchen könnte oder auch die kleineren Übel, je nach dem, was es gerade gibt und dann die Box mit meiner zusammen aus der Packstation klaube und an sie weiter gebe.

Seht selbst:


Natürlich das Sternchenprodukt - brauche ich hier nicht nochmal zu schreiben, genauso wie das Boss-Pröbchen.

Außerdem:

Roberto Cavalli "Just Cavalli" Bodylotion, 30 ml
Habe ich selbst als Maxiprobe noch im Vorrat liegen - es hat was! Die Aufmachung der Cavalli-Sachen finde ich zwar grottoid, aber die Düfte gefallen mir.

Biotherm Skin Ergetic Creme, 15 ml
Diese Creme ist klasse - die habe ich selber vor einiger Zeit auch schon mal in dieser Probiergröße gehabt und kann sie guten Herzens weiter empfehlen.

Santaverde Aloe Vera Blütennektar, Ampulle
Ampullen sollen der kleine Extra-Kick sein - finde ich eine nette Idee, nur´n büschen spärlich, denn die reicht doch nur für eine Anwendung. Dieses Ampüllchen kostet umgerechnet aber auch satte 3,40 Euro. Oha.

Douglas Absolute Nu Lipgloss "Giulia", Originalgröße
Hmmm.... das finde ich allerdings wirklich nicht gut, denn genau das Gloss in genau der Farbe gab´s vor ein paar Monaten bereits als Hauptprodukt. Lipgloss reicht doch aber ewig und drei Tage, also... hmmm. Und die Farbe ist auch nicht für jeden Typ geeignet.. R., vielleicht hast Du eine Abnehmerin dafür? Ich packe Dir zur Entschädigung das Serum aus meiner Box dazu und noch was anderes ;) .

Das waren sie also, die Douglas-Boxen aus August. Im September gibt es wie gesagt wieder keine freie Wahl. Das Starprodukt werden dann zwei Sternchenprodüktchen sein, nämlich ein Nagellackstift für French Manicure und 5 Deotücher der Hausmarke von Douglas. Mit Deotüchern kann ich nix anfangen, aber der Nagellackstift interessiert mich. Der Wert für beide Artikel zusammen liegt bei knapp 11 Euro, glaube ich - mal schauen, was an Proben ausgeschüttet werden wird.